Das Schiedsverfahren um die verkorkste Pkw-Maut wird

Das Schiedsverfahren um die verkorkste Pkw-Maut wird Millionen Euro an Anwaltskosten produzieren. Allein der Hauptanwalt kriegt 675 Euro die Stunde und kommt so auf ca. 100.000 Euro im Monat, berichtet die SZ. Selbst Sigmar Gabriel wird da ein wenig neidisch.